Veränderungen  

… lassen sich in der heutigen Zeit nicht aufhalten, aber sie lassen sich gut begleiten! Aus meiner Perspek­tive birgt der stetige Wandel in der Arbeits­welt viele Vorteile, erweitert die Viel­falt an Möglich­keiten, hinter­lässt Spuren und setzt neue Akzente.

Offen bleibt dabei, wohin in diesem stetigen Prozess der einzelne Mitarbeiter, die einzelne Mitarbeiterin bereit ist zu schauen bzw. was er/sie benötigt, um es wahrnehmen zu können. Ich biete Ihnen hierfür unterstützend drei unter­schied­liche Beratungs­formate an.

Anne Gürgens

Seit acht Jahren bin ich selbständig als Trainerin, Referentin, als Einzel- und Teamcoach tätig. 2018 entschied ich mich zu einer zertifizierten Ausbildung „Systemische Supervision und Coaching“ am Supervisionszentrum Berlin und bin Mitglied* der DGSv.

vierohrig und draufsichtig

Ich kann sagen eine „waschechte“ Berlinerin zu sein. Mit Mauer­öffnung legte ich mein Abitur ab und habe aus heutiger Sicht einen guten Umgang mit der plötzlich ein­tre­tenden Freiheit (auch) bei der Entwicklung einer beruflichen Perspek­tive gefunden.

Nach ersten Berufs­erfah­rungen als exami­nierte Kranken­schwester in Berlin entschied ich mich für eine berufliche Umorien­tierung in den sozial-therapeutischen Bereich. Ich wurde zur Arbeits­thera­peutin mit dem Fokus Belastungs­erprobung ausgebildet, entschied mich später für ein Intensiv­studium zur Heil­prakti­kerin, studierte berufs­begleitend Soziale Arbeit und absolvierte eine Weiter­bildung zur DBT-Therapeutin für Soziale Berufe.

Berufserfahrung

Firmenstrukturen und Unterneh­mens­kultur mit zu ent­wickeln und zu tragen habe ich durch meine Tätig­keiten in Bereichen der Kinder- und Jugend­hilfe, Ein­glie­derungs­hilfe psychisch kranker Menschen und Menschen mit Abhän­gig­keits­erkran­kungen gelernt. Tätig war ich in verschie­denen Positionen von der Prakti­kantin bis zur Führungskraft.

In den Zeiträumen mit Personal­verant­wortung durfte ich Mitarbeiter*innen und Teams fordern und fördern und habe umfang­reiche Erfahrungen in der Arbeit in inter­kultu­rellen Teams gesammelt.

Gern gebe ich meinen persön­lichen Erfahrungs­schatz weiter und habe daran viel Spaß und Freude.

Beratungsformate

Zufriedenheit, Gesundheit und Arbeitsqualität sind Themen von Menschen aus allen Arbeitsfeldern, Altersgruppen und Bereichsebenen. Sie greifen ineinander und öffenen Türen für weitere Themen. Das Erleben aus verschiedenen Blickwinkeln macht uns gemeinsam so „reich“.

Zu Beginn jedes Beratungsprozesses bin ich in der wunderbaren Ausgangssituation der „Nichtwissenden“, und meine Neugier auf Ihre Prozesse ist groß. Ich freue mich daher um so mehr, Ihnen verschiedene Beratungsformate anbieten zu können:

Supervision

Wie nehmen Sie die (Arbeits-)Prozesse, Strukturen, Strategien, Werte und Verhaltensweisen in der stetigen Neuausrichtung wahr? Welche Gedanken und Gefühle begleiten Sie in der Arbeitswelt?

Supervision betrachte ich als einen ganzheitlichen kreativen Prozess zur Förderung der persönlichen Kompetenzen und Arbeitszufriedenheit. Es ist eine Unterbrechung der alltäglichen Arbeitsroutine mit der Möglichkeit, in Ruhe von oben durch das „gläserne Dach“ auf die Arbeitswelt zu schauen.

Das Besondere im systemischen Herangehen besteht in der Verlagerung des Fokus vom Einzelnen auf das ihn umgebende Beziehungsgefüge.

Systemische Supervision fahndet nicht im Vergangenen nach Defiziten, Begründungen und Schuld, sondern sucht konsequent wertschätzend nach Fähigkeiten und Ressourcen für zukünftige Lösungen.

Meine Rolle dabei verstehe ich als die der Moderatorin, Zuhörerin und Hinterfragenden mit der Zielstellung, durch Ihre Themen gemeinsam ins Gespräch zu kommen. Hierbei ist mir wichtig, gemeinsam konsequent wertschätzend Fähigkeiten und Ressourcen für zukünftige Lösungen zu entwickeln.

Für die systemische Arbeit ist kennzeichnend, dass sie sich entsprechend den jeweiligen Aufträgen an die spezifischen Erfordernisse der Beratungspraxis anpasst. Dadurch kann eine sehr große Methodenvielfalt eingesetzt werden. Alle jedoch haben etwas gemeinsam – sie werden vom Perspektivwechsel inspiriert.

Ich biete sowohl Einzel- als auch Team- und Gruppen-Supervision.

Die Supervisionssitzungen biete ich im Supervisionszentrum Berlin in der Crellestraße 21 in 10827 Berlin-Schöneberg an. Gern komme ich auch in Ihre Räumlichkeiten.

Die Supervisionen haben einen Zeitrahmen von 60 bis 120 Minuten pro Sitzung.

Coaching

Innerhalb des Coachings haben Sie die Möglichkeit Ihre Kompetenzen zu erweitern, Handlungsmöglichkeiten auszuloten und sich in Ihrer Arbeitswelt weiter zu entwickeln ohne in eine Überforderungssituation zu kommen.

Sie suchen nach lösungsorientierter Entlastung und möchten wertschätzend und empathisch darin begleitet werden?

Kennen Sie die Unsicherheit, wenn vertraute Strukturen sich auflösen und neue für Sie noch nicht erkennbar sind?

Das eigene Rollenverständnis ist verschwommen und sie wollen es wieder schärfen?

(Rollen)Klarheit, die Identifikation mit der Tätigkeit, Konzeption und Planung von Projekten, Umgang mit Gefühlen, Gedanken und Konflikten im Arbeitsprozess sind mögliche Themen im Coaching.

Ich bin interessiert am Menschen und sehr gut in der Lage, einen vertrauensvollen Rahmen zu geben. Ich behaupte, eine uneingeschränkt wertschätzende und respektvolle Grundhaltung zu meinen Kund*innen zu haben, was aus meiner Perspektive eine absolute Notwendigkeit im Rahmen des Coachings darstellt.

Bei der Auswahl der Methoden orientiere ich mich an Ihrem Auftrag, Ihren Zielstellungen und Wünschen. Stets liegt dabei die besondere Stärke des systemischen Ansatzes im Perspektivwechsel vom Einzelnen auf das ihn umgebende Beziehungsgefüge.

Coaching biete ich im Supervisionszentrum Berlin in der Crellestraße 21 in 10827 Berlin-Schöneberg an. Gern komme ich auch in die von Ihnen gewählten externen Räumlichkeiten.

Der Zeitrahmen beschränkt sich in der Regel auf 60 bis maximal 90 Minuten pro Termin.

Workshops & Training

Ihre Zielstellungen, Bedürfnisse und Wünsche sind die Grundlage für meine Workshops und Trainings. Hierbei konzentriere ich mich auf die Anwendung praktischer Methoden. Freude und Spaß bei der Umsetzung sind mir neben meiner wohlwollenden, aufmerksamen Arbeitsweise sehr wichtig.

Themenschwerpunkte

Ich bin offen für alle Themen, weshalb ich Ihnen empfehlen möchte, mit mir in den Kontakt zu gehen. Gemeinsam können wir herausfinden, ob ich Ihre individuellen Themen abdecken kann.

Gesprächskultur entwickeln

Feedback, Kommunikation und Gesprächs­führung im Berufs­alltag

Emotionen zulassen

Umgang mit Gedanken, Gefühlen und Kon­flikten am Arbeitsplatz

Rollen klären

Klares Rollen­ver­ständ­nis in Teams mit unter­schied­lichen Profes­sionen

Situationen überdenken

Reflexion von schwierig erschei­nenden Gruppen­dyna­miken im Arbeitsfeld

zielorientiert handeln

Verbesserung von Qualität und Quantität trotz Veränderungen im Team

aufeinander achten

Selbstfürsorge und psychische Gesund­heit, Acht­samkeit und Diversity

Räumlichkeiten

Zur Durchführung von Workshops/Trainings komme ich auf Wunsch zu Ihnen ins Haus, kann Ihnen aber auch gerne Räumlichkeiten zur Verfügung stellen.

Energie aus Rhythmus und Musik

Bei Interesse beziehe ich eine Musikpädagogin (Percussionistin) als „musikalischen Energizer“ in die Arbeit ein. Als eingespieltes Team werden wir gemeinsam über den musikalischen Weg die vereinbarten Themen bearbeiten.

Telefonische und Online-Beratung

Mit den Bemühungen, die Ausbreitung des Corona-Virus zu vermeiden, gehen umfangreiche Veränderungen bezüglich der gemeinsamen Arbeit im direkten Kontakt einher. Entsprechend biete ich Supervision und Coaching auch per Telefon und als Online-Beratung an.

In der virtuellen Beratung konnte ich in dieser doch sehr außergewöhnlichen Situation bereits Erfahrungen sammeln und habe verstanden, dass meine Arbeit auch in diesem Rahmen möglich ist und Spaß macht. Auf die direkten Begegnungen freue ich mich dennoch schon sehr.

Kontakt

Nutzen Sie die Möglichkeit eines kostenlosen Vorgesprächs. Gemeinsam werden wir feststellen, ob ich Ihrem Unternehmen als externe Trainerin, Workshop- oder Seminar-Leiterin eine wertvolle Unterstützung zur Verwirklichung Ihrer Ziele sein kann.

Postadresse / Büro
Reichenberger Straße 4a, 13055 Berlin
Anfragen per eMail
post@anneguergens.de
Anfragen per Telefon
+49 (0) 179 - 463 56 08